Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Willkommen in Osterburken und seinen Stadtteilen

Jürgen Galm
Jürgen Galm

Machen Sie sich auf zu einer Wanderung durch das die Gemarkungen von Osterburken, Bofsheim, Hemsbach und Schlierstadt verbindende Rinschbachtal und entdecken damit einen Teil der reizvollen Landschaft des Baulandes. Erholsame und ruhige Wald- und Feldlandschaften im typischen Wechsel zwischen Hügeln und Tälern lassen erahnen, warum es sich lohnt hier zu leben. Das wussten schon die alten Römer. Ihre reichhaltige Geschichte und deren Spuren rechts und links des Unesco-Welterbe Limes reichen bis in die heutige Zeit.

So ist Osterburken mit seinen Stadtteilen trotz seiner ländlichen Lage im Nordosten der Metropolregion Rhein-Neckar verkehrstechnisch bestens angebunden. Gewähr dafür bieten die Bahnstrecken Stuttgart – Würzburg, die S-Bahn Rhein-Neckar und die Autobahn A 81. Und wer diese hervorragende Anbindung nicht zum Pendeln nutzen will oder kann, findet seinen Arbeitsplatz durchaus auch in einem unserer mittelständischen örtlichen Betriebe oder in einer Firma unseres Interkommunalen Regionalen Industrieparks.

Bildung und Betreuung sind in der Schulstadt Osterburken gleichermaßen gewährleistet. Sie finden mit der Astrid-Lindgren-Schule, der Schule am Limes, der Realschule und dem Gymnasium alle allgemeinbildenden Schulen und das durchweg im Ganztagesangebot. Die ganz Kleinen können sich in einem unserer fünf Standorte der Kinderbetreuung gut aufgehoben fühlen. Zahlreiche Vereine garantieren ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot.

Ich hoffe, unsere Interseiten verschaffen Ihnen einen guten Überblick und lade Sie herzlich ein, Osterburken persönlich zu entdecken.

Ihr

Jürgen Galm

Bürgermeister