Aktuelles aus Osterburken: Gemeinde Osterburken

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Autor: Uwe Schweizer
Artikel vom 09.07.2020

Neueröffnung der Hausarztpraxis von Dr. med. Petra-Susanne Klein

Praxisteam mit Herrn Bürgermeister Galm

Ärztliche Versorgung seit 1. Juli 2020 erweitert
"Die Stadt Osterburken ist wieder um eine Hausarztpraxis reicher.“ Mit diesen Worten brachte Bürgermeister Jürgen Galm seine große Freude anlässlich der Eröffnung der Hausarztpraxis von Frau Dr. med. Petra-Susanne Klein in der Kellereistraße 12 zum Ausdruck. Er beglückwünschte Frau Dr. med. Klein zu den neuen Räumlichkeiten und dankte ihr gerade vor dem Hintergrund der rückläufigen Zahlen an Hausarztpraxen im ländlichen Raum für ihren Entschluss zur Neugründung ihrer internistischen Hausarztpraxis im Herzen der Stadt. Dies stärke die ärztliche Versorgung Osterburkens. Gerne habe die Stadt Osterburken sie daher dabei unterstützt. 
Erfahrungen konnte Frau Dr. med. Klein in verschiedenen großen Kliniken im In- und Ausland sammeln. Unter anderem war sie bereits als Chef- und Oberärztin tätig. Neben ihrer Zulassung als Fachärztin für Innere Medizin (2006) und Fachärztin für Kardiologie (2008) hat sie die Zusatzausbildungen für Notfall-, Sportmedizin sowie Physikalische Medizin und Palliativ-Medizin und außerdem in internistischer Onkologie und Strahlenmedizin abgelegt.
"Mein großer Dank geht an alle Handwerker, die mich beim Umbau der Räumlichkeiten so außerordentlich schnell und unkompliziert unterstützt haben", lobt Dr. Klein die regionalen Dienstleister. Weiter dankte sie ihrerseits Bürgermeister Galm für die schnelle und unbürokratische Unterstützung der Stadt Osterburken wie auch dem Land Baden-Württemberg für die Förderung der Praxis. Die offizielle Einweihung der Praxis soll Corona bedingt im Spätjahr nachgeholt werden.