Aktuelles aus Osterburken: Gemeinde Osterburken

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Autor: Elena Hausch
Artikel vom 16.10.2020

Glasfaserausbau im Neckar-Odenwald-Kreis

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde die Bevölkerung bereits darüber informiert, dass die BBV Deutschland GmbH im gesamten Neckar-Odenwald-Kreis Glasfaserverlegungen bis in jedes Haus plant. Der Gemeinderat weiß um die Bedeutung dieser Thematik für Privathaushalte und die örtliche Wirtschaft und hat daher frühzeitig seine Unterstützung zum Ausbau der Breitbandversorgung signalisiert.
Bevor diese umfangreichen Arbeiten im Landkreis beginnen können, benötigt die BBV Deutschland GmbH zur Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit eine bestimmte Quote an abgeschlossenen Vorverträgen. In dieser Vorvermarktungsphase (bis voraussichtlich 31.3.2021) abgeschlossene Internet- und Telefonverträge können zu besonders günstigen Konditionen abgeschlossen werden. So können beispielsweise 100-Mbit- und 200-Mbit-Anschlüsse in den ersten 6 Monaten für 29,95 € bezogen werden. Ein besonderer Vorteil dieser Vorvermarktungsphase ist darüber hinaus, dass die Verlegung des Glasfaserkabels von bis zu 10 Metern von der Grundstücksgrenze bis zur Hauswand kostenlos erfolgt und eine Anschlussgebühr nur in Höhe von 100 € anfällt. Bei ab dem 1.4.2021 oder später abgeschlossenen Verträgen werden zusätzliche Anschlusskosten von 600 € bis 1.400 € fällig.
Auch für Gewerbetreibende ist der Glasfaserausbau äußerst interessant, da Bandbreiten bis zu 1.000 Mbit/s realisiert werden können.
Vereine haben die Möglichkeit, ihre Mitglieder an die BBV Deutschland GmbH zu vermitteln und pro vermitteltem Vertrag eine Provision von 25 € zu erhalten. Die Vereinsvorstände wurden hierzu bereits von der Stadtverwaltung gesondert informiert.
Nähere Informationen, Beratungsmöglichkeiten sowie Vertragsunterlagen erhalten Sie auf www.wir-sind-toni.de, bei den Servicepartnern Stadtwerke Buchen sowie Telehaus Egenberger in Waldhausen, außerdem in den toni-Shops (u.a. in Mosbach und Buchen). Zusätzlich berät die BBV Deutschland GmbH mit einem toni-Mobil an wechselnden Standorten im Landkreis.
Die Stadtverwaltung ist mit der BBV Deutschland GmbH im Gespräch, um auch in Osterburken einen solchen toni-Shop zu eröffnen. Außerdem sind Informationsveranstaltungen für die Bevölkerung geplant.