Aktuelles aus Osterburken: Gemeinde Osterburken

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Autor: Elena Hausch
Artikel vom 02.12.2021

Neue Busverbindung schließt u.a. das Gewerbegebiet RIO besser an die Kernstadt an

Firmenzubringer nimmt am 13. Dezember Betrieb auf

Auf den Fahrplan der Frankenbahn abgestimmt startet ab Montag, 13.12.2021 eine neue Buslinie in Osterburken, die vor allem für die Beschäftigten der Firma AZO und des Gewerbegebiets Regionaler Industriepark Osterburken (RIO) eine attraktive Alternative zum Kraftfahrzeug darstellt.

Viele ortsansässige Firmen wollen dieses verbesserte ÖPNV-Angebot künftig zusätzlich mit dem Angebot eines Jobtickets für ihre Beschäftigten unterstützen.

„Ich freue mich, dass wir dieses neue Angebot gemeinsam schaffen konnten. Für die Bereitschaft der ortsansässigen Firmen, ihre Beschäftigten bei der Erleichterung des täglichen Arbeitswegs zu unterstützen und so auch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, bin ich sehr dankbar“, so Bürgermeister und RIO-Zweckverbandsvorsitzender Jürgen Galm.

Der Firmenzubringer ist im Fahrplan mit den Fahrtnummern 216 bis fortlaufend 244 enthalten (erste Zeile im Fahrplan). Der Fahrplan ist so konzipiert, dass vor allem zu Arbeitsbeginn und -ende sinnvolle und auf die Frankenbahn abgestimmte Bustransfehrfahrten vorgesehen sind. Die Daten werden auch in der digitalen Fahrplanauskunft der DB und des VRN angezeigt werden.

Insgesamt sind acht Haltestellen eingerichtet:

  • Osterburken, Bahnhof
  • Osterburken, Rathaus
  • Osterburken, Abzweig Boschstraße
  • Osterburken Kirchberg Kalkofen
  • Osterburken RIO West
  • Osterburken RIO Nord
  • Osterburken RIO Ost
  • Osterburken RIO Süd

Der Fahrplan kann hier oder auf www.vrn.de abgerufen werden.