Gemeinde Osterburken (Druckversion)
Autor: Uwe Schweizer
Artikel vom 01.04.2021

Osterbrunnen in Osterburken und Schlierstadt geschmückt

Seit vergangenem Freitag zieht in Osterburken erstmals ein österlich geschmückter Brunnen die Blicke der Besucher des Marktplatzes auf sich. Für gar leuchtende Augen und fröhliche Gesichter sorgte der Osterbrunnen insbesondere bei den Kindern der umliegenden Kindergärten, die sich mit ihren Erzieherinnen auf einen Spaziergang dorthin aufgemacht hatten. Zu verdanken ist dieses tolle Schmuckstück dem ehrenamtlichen Einsatz-Team des Obst- und Gartenbauvereins um den Vorsitzenden Alfred Bloos, Wolfgang Köhler sowie Berthold Stang mit ihren Ehefrauen. Bürgermeister Jürgen Galm hat für ein solch tolles Projekt gerne die Übernahme der Kosten des Edelstahl-Gestells durch die Stadt Osterburken zugesagt. Der OGV freut sich über die schon jetzt zahlreichen positiven Rückmeldungen und macht sich bereits Gedanken, die Aufstellung mit einer kleinen Feierlichkeit zu verbinden. 

Nicht zu vergessen ist natürlich aber auch, dass im Stadtteil Schlierstadt bereits seit drei Jahren ebenfalls ein Osterbrunnen durch die fleißigen Hände der Familie Münch ehrenamtlich gestaltet wird. Ein Teil der Ostereier stammt vom kath. Kindergarten St. Joseph und die Kosten für den Unterbau wurden dankenswerterweise vom Heimatverein Schlierstadt übernommen.

Die Fotos zeigen die Osterbrunnen in Osterburken und Schlierstadt.

Allen Beteiligten gilt ein großes Dankeschön für das Engagement sowie auch an Michael Pohl und Tobias Münch für die schönen Bildaufnahmen und dem städtischen Bauhof für den dazu passenden Blumenschmuck.

http://www.osterburken.de//stadt-osterburken/aktuelles-aus-osterburken