Aktuelles aus Osterburken: Gemeinde Osterburken

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Autor: Uwe Schweizer
Artikel vom 29.09.2022

Faires Miteinander in den Vordergrund gerückt

Unter dem Motto „Fair steht dir!“ startete auch dieses Jahr wieder die faire Woche im September. Eingeläutet wurde diese in diesem Jahr bereits im Mai mit einem fairen Frühstück im Römermuseum. Seit mehr als 20 Jahren lädt die faire Woche schon dazu ein, bestimmte Themenbereiche des fairen Handels zu beleuchten. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des fairen Handelns. In diesem Jahr ist es die Textilbranche, welche in den letzten Jahren vermehrt durch Recherchen und Skandale unangenehm aufgefallen ist. Der faire Handel ist durch menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Verbot von Kinderarbeit ein Gegenpol zu bestimmten in Misskredit geratenen Firmen und Produktionsstätten.

Im Rathauseingang lag für Besucherinnen und Besucher Informationsmaterial in Form von Hintergrund- und Handbroschüren bereit. Um den Fairtrade-Gedanken ausleben zu können bot das Weltladen-Team außerdem eine Secondhand-Kleiderbörse an. Der Erwerb gebrauchter Kleidung verlängert nicht nur deren Lebensdauer, sondern schont wertvolle Ressourcen und auch den eigenen Geldbeutel.