Aktuelles aus Osterburken: Gemeinde Osterburken

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Autor: Elena Hausch
Artikel vom 19.08.2021

Osterburken nun auch bei Facebook und Instagram aktiv

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Bofsheim, Hemsbach, Osterburken und Schlierstadt!

„Das einzig Beständige ist der Wandel.“ - Diese einfache, aber doch so zutreffende Lebensweisheit formulierte bereits der griechische Philosoph Heraklit. Auch die Art und Weise der öffentlichen Kommunikation zwischen Stadt und Bürgerschaft ist seit jeher einem beständigen Wandel bzw. einer stetigen Fortentwicklung unterworfen.

Während vor nicht allzu langer Zeit noch Anschlagtafeln und Schaukästen an den Rathäusern das wesentliche Informationsmedium für die Bevölkerung waren, kam im Laufe der Jahre bei uns auch das „Amtsblatt der Stadt Osterburken“ hinzu. Dieses Mitteilungsblatt ist bis heute noch immer das zentrale Bekanntmachungsorgan für amtliche Mitteilungen unserer Römerstadt. Ebenso übernimmt das Amtsblatt auch als Veröffentlichungsmedium für Meldungen und Informationen unserer Vereine, Fraktionen, Kirchen, Kindergärten, Schulen sowie weiterer Institutionen eine wichtige Funktion.

Mit dem digitalen Fortschritt wurde parallel dazu seit vielen Jahren der Internetauftritt unserer Stadt unter der Webadresse www.osterburken.de kontinuierlich weiterentwickelt, sodass hierüber heute schnell und mobil nützliche Informationen rund um Osterburken auf PCs, Smartphones sowie Tablets abgerufen werden können.

Darüber hinaus sorgt der digitale Wandel seit einiger Zeit jedoch auch dafür, dass die Kommunikation über die sogenannten „sozialen Medien“ im Internet zugenommen hat. Und genau hier möchte ich als Ihr Bürgermeister ansetzen und die Stadt Osterburken zukunftsgerecht ausrichten:

Als Ergänzung zu den beiden bereits bestehenden „Säulen“ unserer städtischen Kommunikation, dem Amtsblatt und der Internetseite, wird die Stadtverwaltung ab sofort als dritte „Säule“ in den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram schnelle, kurze und bündige Informationen über Neuigkeiten, Veranstaltungen, Wissenswertes und vieles mehr bereitstellen.

Abonnieren Sie unsere neuen Accounts unter „Römerstadt Osterburken“ (Facebook) bzw. @roemerstadt.osterburken“ (Instagram), teilen und liken Sie gerne unsere Beiträge, damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger von Osterburken, Schlierstadt, Bofsheim und Hemsbach über Aktuelles in unserer Stadt informiert sind.

Ich hoffe, dass wir durch diese Erweiterung des städtischen Online-Angebots Jung und Alt noch besser und schneller erreichen und damit durch Transparenz und Verständigung auch das gesellschaftliche Miteinander stärken.

Für Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir als Stadtverwaltung ebenfalls dankbar.

Ihr

Jürgen Galm
Bürgermeister

 

Hier gelangen Sie zur Videobotschaft von Herrn Bürgermeister Galm.