Aktuelles aus Osterburken: Gemeinde Osterburken

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Autor: Elena Hausch
Artikel vom 29.04.2022

12 Blutspenderinnen und Blutspender geehrt

In der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag, 25.4. konnten die pandemiebedingt in den vergangenen beiden Jahren ausgefallenen Ehrungen für Blutspenderinnen und Blutspender nachgeholt werden.
Hierfür begrüßte Bürgermeister Jürgen Galm insgesamt 12 Personen, die durch das Spenden von Blut als wahre Lebensretter gelten. In seinen einführenden Worten machte Bürgermeister Galm darauf aufmerksam, dass jede Spende zählt und dass das gespendete Blut überwiegend für Krebspatienten, bei Herz-, Magen-, Darmleiden, Unfällen, Leber- und Nierenkrankheiten sowie bei Knochen- und Gelenkerkrankungen zum Einsatz kommt. Das Blutspenden ist jedoch nicht nur für die darauf angewiesenen Menschen in Not ein Segen, Studien zufolge regt dies auch den Kreislauf und die Neubildung von Stammzellen der Spenderinnen und Spender an und kann sogar das Herzinfarktrisiko bei Männern senken.

Im Anschluss überreichte Bürgermeister Galm gemeinsam mit dem Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Günter Albrecht den anwesenden Blutspendern Ehrennadeln, Urkunden sowie ein städtisches Präsent. Da Stadtrat Thomas Zemmel zu Beginn der Sitzung aus beruflichen Gründen noch nicht anwesend sein konnte, wurde er am Ende der öffentlichen Sitzung geehrt.

Geehrt wurden

- für 10-maliges Spenden:
Tamara Belz
Renate Engert
Irmgard Schweizer
Sabine Zimmermann

- für 25-maliges Spenden:
Birgit Banschbach
Gerhard Ertl

- für 50-maliges Spenden:
Gosbert Henn
Ingrid Henn
Beate Krieger
Dieter Unrath
Thomas Zemmel

- für 125-maliges Spenden:
Klaus Rüdinger

Herzlichen Dank an alle Geehrten für dieses herausragende Engagement!